Referenzen

[refe'rɛntsṇ]

Schmuckphotographie

Aufnahme Perlenkette

Meiner großen Klappe war es zu verdanken, dass wir gegen Ende 2014 in den Genuss kamen, das Hobby einer entfernt Bekannten auf Megapixel zu bannen. Zu geizig für professionelles Equipment zu diesem Thema, wurde improvisiert was das Zeug hält, und bis zum neben stehenden Ergebnis wurde neben Photoshop letztendlich so ziemlich alles eingesetzt, was Licht macht oder in jeglicher Form reflektiert und umformt. Beim Schreiben dieses Textes war eine dazugehörige Webseite auch noch in Planung, und wir sind gespannt, ob daraus auch etwas wird!

Hochzeitsphotographie Sandra & Mario

Aufnahme Hochzeit Sandra & Mario

Wenn man hobbymäßig fotografiert, bleibt es unweigerlich nicht aus, dass man von dem Dialogpartner gefragt wird, ob man nicht die ein oder andere Dienstleistung erledigen kann. So geschehen bei Nicoles ehemaliger Arbeitskollegin, die im Begriff war, Anfang August 2014 zu ehelichen und noch bezahlbare Fotografen dafür suchte. Da wir in dieser Beziehung selbst noch jungfräulich, aber dafür umso interessierter waren, sagten wir zu und waren auf die Ergebnisse ebenso gespannt, wie die Abgelichteten selbst. Und wie schön war es, als nach dem Shooting auch noch beide Parteien mit dem Ergebnis hochzufrieden waren...!

Themenbilder Restaurant „Scheiders Haasekessel“

Dekobild Haasekessel

Der Auftrag zur Gestaltung der Website des oben genannten Mainzer Restaurants brachte auch die Aufgabe mit sich, passende Schmuckbilder für die einzelnen Menüpunkte abzulichten. Ich entschied mich hier und bei den weiteren Aufnahmen für das intensive künstlerische Spiel mit Unschärfen, um dem Betrachter nicht alles haarklein zu verraten, was ihn in der Lokalität erwarten wird. Nebenbei wurden hier auch für eventuelle spätere Verwendung verschiedene Gerichte in Szene gesetzt und mit Langzeitbelichtung bei voll besetzten Räumlichkeiten experimentiert, um die Besucher unkenntlich darzustellen.

Eventfotografie Jubiläumstreffen Jg. 63/64 Heppenheim

Foto Jahrgangsfeier 63/64

Im November 2013 bekamen wir (meine Lebensgefährtin und ich) die Gelegenheit, das Jubiläumstreffen der Jahrgänge 1963 und 1964 von Heppenheim abzulichten. Gewünscht waren die typischen Eventfotos sowie ein Gruppenbild, das nach Möglichkeit noch am Abend in gedruckter Form an die Teilnehmer verteilt wird. Als die Zahl derer einen Monat zuvor von den angekündigten 50 auf knapp 180 gestiegen ist, waren wir eigentlich der Ansicht, die Sache würde uns über den Kopf wachsen. Letztendlich schien man aber mit unserer Arbeit sehr zufrieden gewesen zu sein.